Bauen Sie auf Experten

 

Als Bauherr werden Sie sich sicherlich freuen, wenn Ihnen Experten bei Ihrem großen Projekt mit Rat und Tat zur Seite stehen. Da ist es wichtig, dass man seinem Architekten vertrauen und sich jederzeit auf ihn verlassen kann. Schließlich geht es um viel Geld und um die Zukunft in den eigenen vier Wänden.

 

Aus diesem Grunde ist die Berufsbezeichnung „Architekt“ in Deutschland geschützt, jeder Architekt wird in einer Liste geführt, die von den Landesarchitektenkammern verwaltet wird. Um sich als Architekt in diese Liste eintragen zu lassen, wird jeder Anwärter von den Kammern eingehend auf seine Qualifikation geprüft.

 

Sie können sich also ganz auf die Kompetenz Ihres Architekten verlassen. Die Architektenkammern selbst bieten für Bauherren zahlreiche Möglichkeiten, sich über Architektur und Architekten zu informieren.

 

Die Architektenkammer im Rücken

 

Einerseits organisieren die Architektenkammer für Sie als Bauherren zahlreiche Veranstaltungen wie Bauherrenseminare, Workshops, Diskussionen, Ausstellungen oder große Events, wie den jeden Sommer stattfindenden Tag der Architektur.

 

Andererseits sind die Architektenkammern auch die Vertretung der Architekten in der Gesellschaft. Sie schlagen Gesetze vor, arbeiten aktiv daran mit oder nehmen Stellung dazu.

 

Kurzum: Die Architektenkammern argumentieren für die Baukultur sowie für die Belange der Architektenschaft gegenüber Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Medien. Damit unterstützen sie den Berufstand des Architekten, sodass Ihr Architekt sich ganz auf ihr Projekt konzentrieren kann.